TREUCON entwickelt Wohnungsbauvorhaben für städtische Gesellschaft in Panketal

TREUCON entwickelt Wohnungsbauvorhaben für städtische Gesellschaft in Panketal

In Panketal nahe Berlin-Buch entstehen 220 neue Wohnungen im KfW 55 EE-Standard

Der Berliner Wohnimmobilienspezialist TREUCON blickt trotz der anhaltenden Corona-Pandemie auf ein sehr erfolgreiches Geschäftsjahr im Kerngeschäftsfeld der Wohnprojektentwicklung zurück. Trotz langwieriger Verhandlungen in den letzten 18 Monaten konnte in Kooperation mit einer städtischen Gesellschaft ein attraktives Wohnungsbaugrundstück für bezahlbares Wohnen gesichert werden.

Im Eichenring in Panketal in unmittelbarer Nähe des Klinikstandortes Berlin-Buch werden ca. 220 Wohnungen auf einem 17.602 qm großen Grundstück entstehen.

Die TREUCON unterstreicht mit diesem Projekt im bezahlbaren Wohnen erneut die Synergien, die eine Zusammenarbeit in Kooperationsprojekten zwischen privaten und kommunalen Wohnungsbaugesellschaften hervorbringen kann. Nur so ist es möglich, die ambitionierten Neubauziele der neuen Berliner Landesregierung unter Führung von Franziska Giffey als Regierende Bürgermeisterin zu erfüllen.

Thomas Doll, geschäftsführender Gesellschafter der TREUCON-Gruppe Berlin, sagt: „Im kommenden Jahr feiert die TREUCON-Gruppe Berlin ihr 35-jähriges Bestehen. Seit 1994 haben wir in Zusammenarbeit mit den städtischen Wohnungsbaugesellschaften in Berlin mehr als 2.500 Wohnungen im so wichtigen Segment des bezahlbaren Wohnens realisiert. Die enorm gestiegenen Grundstückspreise in Berlin und Brandenburg machen es uns immer schwerer, die begehrten Kooperationsmodelle in einem vernünftigen wirtschaftlichen Rahmen entwickeln zu können. Die gestiegenen Baupreise tun ihr übriges. Umso mehr freuen wir uns auf die neue und attraktive Projektentwicklung sowie deren bauliche Realisierungen durch Kondor Wessels Bouw Berlin.“

Share post:

Wir verwenden Cookies, um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.