TREUCON übergibt Neubau an HOWOGE

TREUCON übergibt Neubau an HOWOGE

Quartier mit 167 Wohnungen in Berlin-Marzahn fertiggestellt

Bereits drei Monate vor dem geplanten Fertigstellungstermin hat der Projektentwickler TREUCON Gruppe Berlin (TREUCON) ein Quartier mit 167 Wohnungen in Berlin- Marzahn an die HOWOGE Wohnungsbaugesellschaft übergeben. Auf dem 5.140 Quadratmeter großen Grundstück in der Flämingstraße 70 ist ein effizientes dreiflügeliges Gebäude mit sieben Etagen plus Staffelgeschoss entstanden.

Die Wohnanlage verfügt über eine Gesamtwohnfläche von rund 10.200 Quadratmetern mit Wohnungsgrößen zwischen ein und vier Zimmern. Der Schwerpunkt liegt mit gut 60 Prozent auf Ein- und Zwei-Zimmer-Wohnungen. Rund 40 Prozent der Wohnungen werden öffentlich gefördert und zu einer Einstiegsmiete ab 6,50 Euro pro Quadratmeter vermietet. Im Erdgeschoss wird ein sozialer Träger, die SAW gGmbH, eine ambulant betreute Wohngemeinschaft mit neun Zimmern für Menschen mit Demenz betreiben. Alle Wohnungen sind barrierefrei erreichbar und verfügen über eine T errasse oder einen Balkon. Die bauliche Umsetzung erfolgte durch einen Generalübernehmer, die Kondor Wessels Bouw Berlin GmbH. Der Entwurf für das Gebäude stammt aus der Feder des Bad Homburger Architekturbüros Klose + Sticher.

Thomas Doll, geschäftsführender Gesellschafter der TREUCON, sagt: „Die Partnerschaft mit der HOWOGE begann bereits vor gut 24 Jahren mit dem Projekt Dolgenseestraße/Sewanstraße in Berlin- Lichtenberg. Seitdem haben wir sieben Projekte für die HOWOGE entwickelt. Als verlässlicher Partner des ‚Bündnis für bezahlbare Mieten‘ in Berlin zeigen wir einmal mehr, welch wertvollen Beitrag private Immobilienentwickler für bezahlbaren Wohnraum leisten können.“

Ulrich Schiller, Geschäftsführer der HOWOGE: „Mit der Flämingstraße haben wir unser erstes Neubauprojekt in Marzahn fertiggestellt und schaffen damit bezahlbaren Wohnraum für junge Erwachsene, Senioren und Paare. Unser Dank gilt dabei insbesondere unserem Projektpartner TREUCON mit dem wir uns eine langjährige Zusammenarbeit verbindet.“

 

Share post:

Wir verwenden Cookies, um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.